Skip to main content

Jahresabschlussfahrt nach Papenburg zur Meyer-Werft, Race Park Meppen und Berentzen Destillerie Haselünne vom 01.-04. November 2018

Die diesjährige Saison-Abschlussfahrt des Porsche Club Möhnesee hat Papenburg zum Ziel.
Von unserem Treffpunkt in Unna machen sich bei fast sommerlichem Wetter am 01. November (Allerheiligen ist in NRW ein Feiertag) 44 Clubmitglieder mit 22 Fahrzeugen auf den ca. 250 km langen Weg.
Unser Sportleiter führt die Kolonne mit dem bewährten rollierenden System ausschließlich über Landstraßen durch das Münster- und Emsland. Nach 150 km legen wir eine ausgedehnte Kaffeepause ein und müssen den Rest der Strecke bei einbrechender Dunkelheit und Regen unter die Räder nehmen. So schmeckt natürlich das erste kühle oder auch heiße Getränk an der Hotelbar besonders gut! Nach anschließender Begrüßung durch den Präsidenten und den Sportleiter freuen wir uns auf das (vorbestellte) Abendessen.
Am Freitagmorgen geht es dann zum Race Park Meppen, um dort den Fahrzeugen vor der Winterpause noch einmal artgerechte Bewegung angedeihen zu lassen. Auf dieser knapp 2,2 km kurzen, aber technisch anspruchsvollen Handlings-Strecke sollen alle, auch die Damen, mit Hilfe der Clubeigenen und auf der Rennstrecke erfahrenen Instruktoren Clemens, Heinz, Andreas, Jörg und Gerd die Ideallinie „erfahren“.
Nach einer Einführung über die richtige Sitzposition sammeln sich zuerst die Damen mit jeweils drei Porsche hinter den Instruktionsfahrzeugen und es werden fünf langsame Streckentrocknungs-Runden gefahren, denn es hatte frühmorgens noch geregnet. Im Anschluss werden im Wechsel die Männer und Frauen bei immer weiter steigender Geschwindigkeit bis mittags über die Ideallinie geführt, bevor nachmittags frei gefahren wird. Bald sind Reifen und Bremsen heiß und der Tank leer. Fazit: Es hatten alle ihren Spaß und kehren müde, aber zufrieden ins Hotel zurück.
Nach dem Tag auf der Strecke erwartet uns, nach kurzer Rekapitulation durch unseren Präsidenten und den Sportleiter, ein ausgezeichnetes Filet-Buffet.

Für Samstag hat unser „Vize“ Michael zwei Besichtigungen geplant, zu denen wir mit einem Bus abgeholt werden. Auf der Meyer Werft lernen wir Interessantes über die Geschichte der Werft und den Schiffbau kennen. Im Laufe der Führung und diversen Videos sehen wir im Trockendock das fast fertiggestellte Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“, es ist das fünfte in Papenburg gebaute der Quantum-Klasse. Besonders stolz ist man aber darauf, dass die AIDA Cruise Line schon sieben Schiffe in Papenburg hat bauen lassen; vor kurzem erst die AIDAnova.
Direkt im Anschluss geht es mit dem Bus weiter nach Haselünne zur Verkostung in die Berentzen Destille. Als Grundlage gibt es zuerst mal eine deftige Gulaschsuppe mit knusprigem Baguette, hierzu werden verschiedene Schnäpse in den Variationen Korn, Herbe Orange, Roter, Apple Bourbon und zum Nachtisch Joghurt-Maracuja Likör zum Probieren ausgeschenkt. Nach der Führung durch die ehemalige Destillerie, gibt es die Möglichkeit der weiteren Verkostung im Hofladen.
Zurück im Hotel treffen wir uns um 19:00h zu einem Aperitif an der Bar um nach dem sehr reichhaltigen und leckeren Abendbuffet zur Livemusik das Tanzbein zu schwingen. Die Band hat noch eine Überraschung vorbereitet und spielt ein eigens komponiertes Lied über den Club und den schönen Möhnesee.
Ein gelungenes langes Wochenende ist schon wieder zu Ende und wir verabschieden uns von Papenburg.